Leonie und Heiko gewinnen Lese-Wettstreit

Quelle: Wolfsburger Allgemeine Zeitung vom 26.11.2012

Velpke. 19 Kinder nahmen gestern am Lesewettbewerb der Samtgemeinde Velpke im Jugendzentrum im Sägemühlenweg teil. Fünf Kinder aus der Bahrdorfer, elf aus der Danndorfer und drei aus der Groß Twülpstedter Grundschule.



© Foto: Schulze

Die Gruppe der Zweit- und Drittklässler: Lukas Fricke, Janna Krüger
und Leonie Arsene (vorne v.l.) lasen besonders gut vor.

In der ersten Gruppe lasen Zweit- und junge Drittklässler aus einem selbst gewählten Buch, in der zweiten Gruppe die älteren Dritt- und Viertklässler. Zu Beginn gaben sie der Jury, die aus Mitgliedern des Jugend- und Kulturaussschusses bestand, eine kleine Einleitung in ihren Text. Und dann ging es los: Vom Angsthasen, von dem Zirkusschwein King-Kong, vom Feuervogel, vom kleinen Dino, von den drei Fragezeichen und Bibi Blocksberg lasen und erzählten die Kinder. Und sie machten das alle sehr gut.

„Ihr seid alle Gewinner“, betonte Heike Fütterer, Vorsitzende des Jugend und Kulturausschusses. Trotzdem gab es Extra-Preise (Buch-Gutscheine) für die Bestplatzierten: Bei den Kleinen belegten Leonie Arsene den ersten, Janna Krüger den zweiten und Lukas Fricke den dritten Platz. „Ich hab auch ganz viel geübt“, so Leonie stolz.

Bei den Großen gewann Heiko Heitgreß, den zweiten Platz errang Lion Wassermann und auf dem dritten Platz landete Felix Görling.

iks

http://www.waz-online.de/Wolfsburg/Wolfsburg/Velpke-Lehre/Leonie-und-Heiko-gewinnen-Lese-Wettstreit